Die Geschichte hinter den Sparrenberg-Kunstevents

 

Alles begann vor rund 20 Jahren in Kapstadt in Südafrika, wo wir 7 Jahre gelebt haben.

Die Eigentümer schöner Häuser mit großen Gärten hatten damals gerne Künstler-Freunde eingeladen, ihre Arbeiten im Garten der Anwesen auszustellen, dazu wurde Kaffee oder ein Aperitif serviert und eine Tochter spielte Harfe oder ein Sohn Gitarre. Es waren wunderschöne Nachmittage, an denen man stets viele nette neue Leute kennenlernte - man hatte ja das gleiche Interesse. Wir waren oft, mit unseren zu dieser Zeit noch kleinen Kindern, zu Gast in diesen schönen Gärten rund um Kapstadt und in den „Winelands“. Damals schon fassten wir den Entschluss einmal selbst solche Kunst-Events zu veranstalten, sollten wir einmal einen passenden Garten dafür haben. Der Parkgarten auf dem Gutshof Sparrenberg ist bei weitem besser als alles, was wir uns je hätten wünschen können und eigentlich können wir es bis heute nicht glauben, dass uns das Schicksal hier so freundlich in die Hände gespielt hat.

 

Unser Konzept war und ist es, jungen und professionellen Künstlern eine Chance zu geben, die bislang in keiner Galerie ausstellen aber ansprechende Kunst machen, die man sich vor allem auch noch leisten kann. Wir möchten Kunst in Form von Originalen und gerne Unikate, zu fairen Preisen anbieten und als Covid-19 den Künstlern jedwede Ausstellungsmöglichkeit und damit Verdienstmöglichkeit zunichtegemacht hat, war die Entscheidung gefallen. Wir wollten den Sommer 2021 nutzen, um junge Künstler auszustellen und ihnen dabei helfen, ihre wunderbaren Arbeiten zu verkaufen.

Und die Geschichte ist noch nicht zu Ende. Die Kinder sind inzwischen Mitte 20 und arbeiten seit Jahren neben Ihren Studien in der Gastronomie und Event-Organisation. Als wir von den Eigentümern des Gutshofs die Erlaubnis erhielten den Garten für unsere Kunst-Events zu nutzen und auch noch kostenfrei, hat die ganze Familie sofort mitgezogen und das ist das nächste kleine Wunder! Wir sind ein Familienbetrieb und jeder macht das, was er am besten kann. Wir arbeiten seit Monaten Hand in Hand und hoffen, dass unsere Events unsere Besucher so glücklich machen, wie uns die lange Zeit der Vorbereitung schon große Freude bereitet hat und eine Familie, deren Kinder eigentlich längst ihre eigenen Wege gegangen sind, wieder sehr nah zusammen geführt hat.

Was unser Interesse für Kunst anbelangt, so hat auch dieses eine Geschichte. Bereits Anfang der 2000er Jahre hatten wir in Kapstadt ein wunderschönes Geschäft für mediterrane Einrichtungsgegenstände und verkauft dort auch Kunst europäischer Künstler wie Uwe Pfaff und Heleen Hobelmann, die heute international ausstellen. Das traumhaft schöne, historische Cape Dutch Cottage ist bis heute eine Galerie. 

74A De Waterkant Street, Cape Town

 

Wir, die ganze Familie, freuen uns sehr auf Sie und sind sicher, Sie werden eine wunderbare Zeit bei uns im Parkgarten verbringen.  

Foto La Provence Interiors heute.jpg